One man’s trash..

Wusstest du, dass im Durchschnitt jede erwachsene Person (18-69 Jahre alt) im Durchschnitt 95 Kleidungsstücke besitzt? Das sind allein in Deutschland ca 5,2 Milliarden Kleidungsstücke. Laut einer Studie von Greenpeace, werden davon ca 40 %, das sind 2 Milliarden, nie oder selten getragen.

Das kommt dir bekannt vor? Dann werde Happy-Seller auf dem nächsten The Happy Market.

Hauche deinen ungetragenen oder ausrangierten Klamotten wieder neues Leben ein. Getreu dem Motto:

„One man’s trash is another man’s treasure“

Und hey, außerdem tust du unserer Umwelt einen gefallen. Der Konsum von getragenen Kleidern entlastet die Mülldeponien und Recyclinghöfe. Und das ist super nachhaltig und macht alle happy 😉

Ab dem 19.09.2016 geht die Anmeldung hier auf der Website los. Leider haben wir nur eine begrenzte Anzahl von Ständen. Deswegen sei ausführlich in deiner Anmeldung, das macht uns die Auswahl einfacher. Wir freuen uns drauf.

unspe1111cified-kopie

unspeggggcified-kopie

Marie Verfasst von:

2 Kommentare

  1. shortey
    17. September 2016
    Antworten

    Richtig! 🙂 zumal wir als Studenten ja auch gerne Geld sparen wollen und Individualität mit unserer Kleidung ausdrücken. Habt ihr schon mal probiert, an einem alten Kleidungsstück oder vintage kauf etwas selbst zu nähen und zu verändern? Ich mache das oft und kann es jedem empfehlen der seine Kleidung wieder wertschätzen möchte. Außerdem wird das Kleidungsstück dann niemand anderes haben 😉

  2. Johanna
    18. September 2016
    Antworten

    Da ich das Prinzip von Second-hand Kleidung und Flohmärkten aus den verschiedensten Gründen super finde, sei es der Umwelt, der Individualität des eigenen Modestils oder der Atmosphäre wegen, würde ich mich freuen, mit euch den Happy Market zu gestalten. Zudem war ich schon einige Male als Käuferin dabei und fand es allein als Veranstaltung Hammer! Was gibt es Besseres, als Dinge zu verkaufen, die man nicht mehr besitzen möchte, und sie werden für jemand Anderen zum Schmuckstück?! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.